Für Baumeister, Planer und Investoren.

Timber Structures 3.0 AG

Adresse 

Timber Structures 3.0 AG
Niesenstrasse 1, 3600 Thun
Tel: +41 58 255 15 80
info@ts3.biz


Developed by Timbatec


Kontakt | Impressum

Online-Anlass bei Schilliger Holz

04.11.2020

Line

Am Donnerstag 29.10.2020 konnten wir bei einem Online-Anlass die Firma Schilliger Holz als unseren ersten CLT-Lizenznehmer feiern und spannende Vorträge aus der Forschung und aus der Praxis anhören. Hier gibt’s die Online-Veranstaltung zum Nachschauen.

Nach der Begrüssung durch Ernest Schilliger und Stefan Zöllig berichtete Prof. Dr. Steffen Franke über die jahrelange Forschungstätigkeit an der Berner Fachhochschule in Biel. Er schildert den Weg von der «Idee» im Jahr 2011 über unzählige Tests in verschiedenen Prüflaboren bis zum Bau des Aussenprüfstandes im Jahr 2018. Franke schliesst seinen Vortrag mit einem Zitat von Mark Twain «Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat», und fügt an, dass die Technologie im Markt angekommen ist und er an den Erfolg der Idee glaubt. 

.
.
 

Vorbehandlung und Verguss   

Als Highlight der Veranstaltung führte René Wicki die Vorbehandlung und den Verguss einer TS3-Fuge vor. Da die interessierten Personen den Prozess nicht live in den Produktionshallen von Schilliger Holz mitverfolgen konnten, wurden alle Prozessschritte gefilmt und live kommentiert.  


Trotz der kurzfristigen Änderung des Anlasses auf ein Online-Meeting haben über 40 Personen teilgenommen. Wir danken Schilliger Holz für die gute Zusammenarbeit und allen Teilnehmenden fürs dabei Sein sowie die zahlreichen Fragen und Anmerkungen im Chat. Sie haben den Anlass damit lebendig gemacht haben.      


Anlass verpasst? 

Hier können Sie die gesamte Veranstaltung nachschauen.  

Für Fragen zur TS3-Technologie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Innovationen in einem Bauprojekt vereint     

Stefan Zöllig führte in die Technologie ein und zeigte spannende Projekte mit der TS3-Technologie. Das aktuellste Projekt von TS3, ein Mehrfamilienhaus in Thun, vereint noch viel mehr Innovation als nur TS3: Hier wird der schweizweit erste Keller aus Holz gebaut. Das Gebäude wurde mit der «3DExperience» von CATIA geplant und ist das Living-Lab des Forschungsprojekts «DeepWood» zusammen mit der Hochschule Luzern und der BFH. In diesem Projekt werden die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Holzbranche angepasst. Hier können Sie die Baustelle in Thun live mitverfolgen.

Das Lizenzmodell kurz erklärt 

Die TS3-Technologie steht interessierten Firmen weltweit zur Verfügung. Sie müssen sich nur lizenzieren. Firmen, die die TS3-Technologie einsetzen möchten, erwerben eine TS3-Lizenz. Um eine Lizenz zu erhalten, müssen mindestens zwei Personen der Firma zertifiziert sein. Ein Zertifikat erhält eine Person nach der Teilnahme an der TS3-Schulung. Zurzeit schulen wir interessierte Personen direkt bei Ihnen am Arbeitsplatz. Demnächst werden die Schulungen als E-Learningkurse angeboten. Gerne begleiten wir auch Sie auf dem Weg zum TS3-Lizenznehmer.

 .