Für Baumeister, Planer und Investoren.

Timber Structures 3.0 AG

Adresse 

Timber Structures 3.0 AG
Niesenstrasse 1, 3600 Thun
Tel: (+41) 058 255 15 80
info@ts3.biz


Developed by Timbatec


Kontakt | Impressum

TS3-Technologie wird erstmals im grossen Umfang eingesetzt

28.02.2018

Line

Dieses Jahr entstehen in der Schweiz die ersten Mehrfamilienhäuser, in denen die neue TS3-Verklebetechnologie zum Einsatz kommt: eines im Berner Oberland sowie vier Häuser im Seeland. Dank dieser Projekte macht die TS3 AG mit ihrer neuen Technologie den Schritt zur Marktreife.

Die Firma Stuber Holz plant derzeit den Bau von vier dreigeschossigen Wohnhäusern aus Holz in Grossaffoltern im Berner Seeland. Im Parterre und ersten Obergeschoss sind jeweils zwei Wohnungen geplant, im obersten Geschoss eine Attikawohnung; insgesamt werden zwanzig Wohnungen geschaffen. Nik Stuber, Chef der Holzbaufirma im bernischen Schüpfen, ist selbst Bauherr von zwei Häusern.


Ein weiteres Mehrfamilienhaus aus Holz wird in Thun gebaut. An bester Lage, am Südhang von Thun, wird ein zweigeschossiger Bau mit fünf Wohnungen erstellt.


TS3: Schritt zur Marktreife

Die Gemeinsamkeit der geplanten Neubauten in Grossaffoltern und Thun: Erstmals werden für die Geschossdecken in grossem Umfang Brettsperrholzplatten verwendet, die mit der TS3-Verklebetechnologie hergestellt worden sind. Die Fläche sämtlicher Decken der vier Wohnhäuser in Grossaffoltern werden gegen 2800 m² betragen, beim Projekt im Berner Oberland sind es rund 1000 m².


Damit kann die TS3 AG dieses Jahr mit ihrer neuartigen Technologie den wichtigen Schritt von der Forschung und Entwicklung hin zur Marktreife vollziehen.


Grossaffoltern: Baustart in diesem Sommer

Die fünf Bauten werden noch 2018 erstellt. Während der Baubeginn in Thun für den Herbst vorgesehen ist, wird Stuber Holz bereits im Juli loslegen. Stuber möchte alle drei Wochen einen Bau erstellen – so lange braucht es, bis der Rohbau steht.