Stirnseitige Verklebung von Holz


 Den Ingenieuren von Timbatec ist es gelungen, Holzbauteile stirnseitig zu verkleben. Damit eröffnen sich konstruktive und gestalterische Welten, die bisher für den Holzbau nicht zugänglich waren

 

Verklebung von Stäben


 Verklebung von Brettschichtholz zu beliebig langen Stäben

 

Verklebung von Platten


 Verklebung von Brettsperrholzplatten zu beliebig grossen Platten

 

Stützenköpfe


 Hochfeste Stützenköpfe mit Bruchlasten von 1‘100 bis 3‘100 kN (110 bis 310 Tonnen)

 

Geschossdecken


 Verbindung von Stützenköpfen und Deckenelementen zu Geschossdecken

 

Skelettbau


 Mit den neuen Technologien ist es möglich, flächig tragende Bauteile aus Holz für Geschossdecken zu bauen

 

Hochhäuser


 Mit den neuen Technologien rückt der Bau von Hochhäusern in Holz in Greifnähe. Je nach Ländervorschrift müssen die Bauteile mit Gipsplatten gekapselt, d.h. verkleidet werden

 

Aussteifende Wände ohne Schlupf


 Neu können aussteifende Wände als ganze Fläche mit Ausschnitten gerechnet werden. Dies verringert die Nachgiebigkeit und erhöht die Steifigkeit z.B. für Erdbebenlasten

 

Einfache Faltwerke


 Auch schräge Kanten können verklebt werden. Damit lassen sich z.B. einfache Faltwerke realisieren

 

Komplexe Faltwerke


 Durch das Auffalten lassen sich komplexe Faltwerke bilden

 

Brückenbau


 Faltwerk als Kasten im Brückenbau

 

Rohrförmige Module


 Stirnseitig offene Kastenmodule für Hotelzimmer

 

Bauwerke aus gebogenen Bauteilen


 Auch gebogene Bauteile können verklebt werden, z.B. für Bottiche, Salzsilos, Masten für Windkraftanlagen sind möglich

 

3D Schalentragwerke


 Mit zweiachsig gebogenen Schalen lassen sich 3-dimensionale Schalentragwerke errichten

 

Freiformen


 Auch Freiformen sind jetzt möglich

 

Kreativität


 Konstruierst Du noch oder gestaltest Du schon?

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Für Baumeister, Planer und Investoren.

Timber Structures 3.0 AG

Adresse 

Timber Structures 3.0 AG
Niesenstrasse 1, 3600 Thun
Tel: +41 58 255 15 80
info@ts3.biz


Developed by Timbatec


Kontakt | Impressum

  • Baustellenapéro im höchsten TS3 Gebäude

    Baustellenapéro im höchsten TS3 Gebäude

    11.06.2021 Line

    In Frenkendorf entstand die erste viergeschossige Stützen-Platten-Konstruktion aus Holz. Dank TS3 kann das einst in Beton geplante Gebäude in Holz gebaut werden. Wir laden Sie am 08.07.2021 zur Baustellenbesichtigung, TS3-Schow-Verguss und Apéro ein.   

  • Die hängenden Gärten von Zug

    Die hängenden Gärten von Zug

    08.06.2021 Line

    In Zug entsteht ein neues Innovationsquartier – der Tech Cluster von V-Zug. Inmitten der neuen und sanierten Gebäude steht «Semiramis». Ein Turm mit fünf überdimensional grossen Pflanzenschalen aus Holz. Timbatec und TS3 freuen sich, Teil dieses Leuchtturmprojekts zu sein.   

  • Schweizweit erster Keller aus Holz

    Schweizweit erster Keller aus Holz

    04.06.2021 Line

    Der Hochbau trägt entscheidend zum Erreichen der Klimaziele bei, wenn er vollständig auf Stahl und Beton verzichtet. Der nächste logische Schritt ist der Verzicht auf diese Baumaterialien in Untergeschossen. Timber Structures 3.0 AG hat gemeinsam mit Timbatec und weiteren Wirtschaftspartnern in Thun den schweizweit ersten Keller aus Holz erbaut. Jetzt läuft ein Forschungsprojekt dazu.    

  • Was kostet ein Holzbau?

    Was kostet ein Holzbau?

    11.05.2021 Line

    Dass Holzbauten aus ökologischer Sicht besser dastehen als Massivbauten, ist allgemein anerkannt. Die grosse Frage ist: Wie schneiden die beiden Bauweisen wirtschaftlich ab? Das Beratungsunternehmen Wüest Partner AG hat acht grosse Holz-Neubauprojekte der letzten Jahre ausgewertet. Fazit: Der ökologische Leader Holzbau kann auch ökonomisch mithalten.    

  • Entwicklung im Holzbaumarkt verlangt neue Bauprodukte

    Entwicklung im Holzbaumarkt verlangt neue Bauprodukte

    03.05.2021 Line

    Der Holzbau hat sein Nischendasein verlassen und wird zum Standard. Die weltweite Nachfrage nach Holzbauprodukten und deren Preise steigen daher anhaltend an. Es braucht neue Holzbauprodukte, um diesem Trend zu entgegnen: Scrimber CSC wäre eine Lösung.    

  • Vorzeigeholzbau fertig aufgerichtet

    Vorzeigeholzbau fertig aufgerichtet

    30.04.2021 Line

    Der Ersatzneubau an der Wehntalerstrasse 52 in Zürich-Unterstrass ist aufgerichtet. Mit dem Einsatz der TS3-Technologie, Lehmplatten, Schafwolldämmung und flexiblen Wänden ist der Holzbau aus ökologischer und technischer Sicht hoch interessant.    

  • oN5 - das erste TS3-Projekt in Nordamerika

    oN5 - das erste TS3-Projekt in Nordamerika

    09.04.2021 Line

    Mit oN5 baut Equilibrium, ein Unternehmen von Katerra, das erste TS3-Gebäude in Nordamerika. Das Bürogebäude oN5 ist eine Hommage an die Schönheit, strukturelle Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit von Massivholz.   

  • Neues Innosuisse Projekt gestartet

    Neues Innosuisse Projekt gestartet

    08.03.2021 Line

    TS3 verbindet Holz stirnseitig und ermöglicht so punktgestützte Grossflächen aus Holz. Die Technologie ist das Resultat aus 10 Jahren Forschung und Entwicklung von Timbatec zusammen mit der Berner Fachhochschule und der ETH Zürich. Seit Anfangs 2021 läuft ein neues Innosuisse Forschungsprojekt für die Weiterentwicklung der Technologie und deren erfolgreichen Etablierung auf dem Markt.    

  • Herzlich willkommen!

    Herzlich willkommen!

    22.02.2021 Line

    Wir heissen Richard Wüthrich herzlich willkommen. Richard ist gelernter Zimmermann und studiert an der Berner Fachhochschule Holzbautechniker HF. Wir freuen uns, dass wir Richard für das TS3-Team gewinnen konnten und wünschen ihm einen guten Start.    

  • Stefan Zöllig in der NZZ am Sonntag

    Stefan Zöllig in der NZZ am Sonntag

    22.01.2021 Line

    In der heutigen Verlagsbeilage der NZZ am Sonntag diskutieren fünf Game Changer der Baubranche über die Zukunft des Bauens. Stefan Zöllig, der Gründer von Timbatec zeigt auf, wieso alles für Holz spricht – und warum die Tage von Beton und Stahl gezählt sind.